Download PDF by Nicola Mager: "Bin ich schon drin?" - Werbung, Medien und ihre

By Nicola Mager

ISBN-10: 3638644812

ISBN-13: 9783638644815

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public family members, Werbung, advertising, Social Media, word: 1,3, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Reflexionskurs Medienwirkungsforschung, Sprache: Deutsch, summary: Über die Wirkung von Massenmedien wird laufend geforscht und diskutiert. Eine Reihe von Definitionen und eine Vielzahl von Ansätzen, Theorien und Modellen macht die Beschäftigung mit diesem Thema zu einer quick unübersichtlichen Landschaft. Oft werden Medienwirkungen bloß nachgewiesen, nicht aber erklärt. Im Zusammenhang mit jeder (neuen) Medientechnologie wie dem web werden Hoffnungen und Ängste diskutiert:
Das Ergebnis ist oftmals apokalyptisch und fällt zugunsten einer negativen Sichtweise aus. Großes, teilweise stark übertriebenes Einflußpotential wird den Medien vor allem im Bereich der Werbung zugesprochen (vgl. Eisenstein 1994: 176). Egal, wer oder used to be beworben wird – die Kritik läßt nicht lange auf sich warten. Unter anderem herrscht die Annahme, die Massenmedien stimulierten durch redaktionelle und werbliche Beiträge schädliches und konfliktäres Konsumverhalten, außerdem Ausweichverhalten: „Verdrängung von Schwierigkeiten durch Flucht in den Konsum“ (vgl. Eicke 1991: 63). Wir gelten als Opfer von Medien und Werbung, jede shape der Einflußnahme auf unser (Kauf-)Verhalten gilt als Angriff auf unser Bewußtsein.
Viel interessanter, als von einer Allmachtstheorie der Massenmedien und einer manipulativen Macht der Werbung auszugehen, sind die Fragen: used to be machen die Menschen mit den Medien? Bei welchen Einstellungen, Meinungen und Verhaltensweisen haben die Massenmedien Einfluß? Wie gestaltet sich der Prozeß der Meinungsbildung? Woran orientiert sich das Konsumverhalten? Wer bewegt dazu, bestimmte Haltungen einzunehmen: Sind es Meinungsführer? Welche Eigenschaften müssen Menschen haben, um als Meinungsführer zu fungieren und als solche akzeptiert zu werden? Besonders an dieser Frage ist die Werbewirtschaft interessiert; nicht zuletzt deshalb erfährt das Meinungsführer-Konzept größtes Intreresse seitens der Werbetreibenden.
Mit dem Phänomen der Meinungsführer insbesondere in der Werbung beschäftigt sich die vorliegende Arbeit. Die ‘Werbeweiterpflanzer’, wie Meinungsführer auch bezeichnet werden könnten, wirken als Multiplikatoren; es ist interessant, wie die Werbewirtschaft mit dieser Zielgruppe umgeht.

Show description

Read or Download "Bin ich schon drin?" - Werbung, Medien und ihre Meinungsführer: Der Multi-Step Flow of Communications als "Non-Plus-Ultra" (German Edition) PDF

Best reference in german books

Get Strategische Kommunikation: Umrisse und Perspektiven eines PDF

In der Forschung zur strategischen Kommunikation dominieren Ansätze, die sich auf den Organisationstypus „Unternehmen“ beziehen. Zudem zeigt sich – auch bei kommunikationswissenschaftlich geprägten Ansätzen – eine starke Orientierung an betriebswirtschaftlichen Fragestellungen und Problemdeutungen. Mit der betriebswirtschaftlichen Orientierung geht in der Regel ein ausgeprägt instrumentelles Verständnis strategischer Kommunikation einher, das ihren sozialen bzw.

Download e-book for kindle: Das persönliche Gespräch: Fundraising durch Überzeugung: by Andreas Schiemenz

Großspenden und Unternehmensspenden stellen einen der wichtigsten Erfolgsfaktoren im Fundraising dar und erfordern bei der Akquise besondere Herangehensweisen. Nur mit einer gezielten und persönlichen Ansprache lassen sich Großspender und Unternehmer als Unterstützer gewinnen. Schritt für Schritt erläutert Andreas Schiemenz – selbst mit langjähriger Erfahrung im Bereich des Fundraising für Großspender und Unternehmen in verschiedenen Non-Profit-Organisationen – wie Sie die richtigen Ansprechpartner finden und auswählen, eine individuelle Kommunikationsstrategie entwickeln, Gespräche mit potenziellen Spendern effizient nachbereiten und wie Sie Geber zu langfristigen Spendern machen.

Download e-book for kindle: Kulturelle Determinanten in der Werbung (German Edition) by Martin Grolms

Kultur ist die wesentliche Barriere der interkulturellen Standardisierung von Texten. Wie jedoch begrenzt Kultur das interkulturelle Verstehen von Texten? Welche visuellen und verbalen Aspekte determinieren das interkulturelle Verstehen? Dies sind die Fragestellungen dieser Untersuchung. Die Werbeanzeige als Textsorte eignet sich hierfür besonders intestine, da sie kompakt ist, sowohl visuelle als auch verbale Textteile enthält und in allen Kulturen die gleiche Funktion hat: Entweder über die Existenz und Beschaffenheit eines Produktes zu informieren oder zum Kauf eines Produktes zu bewegen.

New PDF release: Schreib täglich!: Selbstcoaching für Autoren (German

Mit diesem Buch erhalten Sie zwei praxiserprobte Bände aus der Reihe "Selbstcoaching für Autoren", die Sie dazu motivieren, täglich zu schreiben:Band 1: Schreib täglich! : Ein 30 x 15 Minuten Schreibprogramm für AutorenBand 2: 365 kreative Schreibimpulse: Finde Tag für Tag Inspirationen für deine Geschichten"Schreib täglich!

Extra resources for "Bin ich schon drin?" - Werbung, Medien und ihre Meinungsführer: Der Multi-Step Flow of Communications als "Non-Plus-Ultra" (German Edition)

Example text

Download PDF sample

"Bin ich schon drin?" - Werbung, Medien und ihre Meinungsführer: Der Multi-Step Flow of Communications als "Non-Plus-Ultra" (German Edition) by Nicola Mager


by Anthony
4.4

Rated 4.28 of 5 – based on 39 votes