New PDF release: Risikomanagement in KMU (German Edition)

By Markus Bohl

ISBN-10: 3640259513

ISBN-13: 9783640259519

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, service provider, be aware: 2,3, Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe Bonn, Veranstaltung: company Finance / Banknahe Unternehmensberatung, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In der Vergangenheit wurden Risikomanagementsysteme meist nur aufgrund gesetzlicher Änderungen wie z.B. KonTraG oder Basel II implementiert. KonTraG hat zwar zum Großteil keine unmittelbaren Auswirkungen auf KMU, aber auch diese haben erkannt, dass Risikomanagement für eine erfolgreiche Unternehmensführung unverzichtbar ist. In vielen mittelständischen Unternehmen ist eine erhöhte Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit dem Thema Risikomanagement zu erkennen. KMU repräsentieren in dieser Hausarbeit in Anlehnung an §267 des HGB Unternehmen, die mindestens zwei der drei folgenden Merkmale in zwei aufeinander folgenden Geschäftsjahren nicht überschreiten:
•Bilanzsumme von 16.060.000 Euro
•Umsatzerlöse von 32.120.000 Euro
•250 Arbeitnehmer im Jahresdurchschnitt
Nach einer kurzen Abgrenzung des Risikobegriffs werden die verschiedenen Risikoarten angesprochen und nach internen und externen Risiken kategorisiert. Anschließend werden die vom Gesetzgeber geforderten Bestandteile eines Risikomanagementsystems kurz beschrieben. Da diese aufgrund ihrer umfangreichen Ressourcenbindung in KMU meist nicht zu finden sind, wird auf eine ausführliche Erläuterung verzichtet. Unter Punkt five wird der Prozess des Risikomanagements als Regelkreis dargestellt. Schwerpunkt bei der Beschreibung des Prozesses bilden die möglichen Maßnahmen, die von den Unternehmen ergriffen werden können. Zum Ende der Hausarbeit wird das Risikomanagement in KMU im Vergleich zu großen Unternehmen dargestellt und dessen Auswirkungen auf die Beziehungen zu Sparkassen erläutert. Das abschließende Resümee gibt einen Ausblick auf mögliche künftige Auswirkungen und Entwicklungen des Risikomanagements in KMU.

Show description

(more…)

Blue Ocean Strategy: Beitrag zu höheren Qualität von by Eric Gleß PDF

By Eric Gleß

ISBN-10: 3640918088

ISBN-13: 9783640918089

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, company, word: 2,7, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Internationales Management), Veranstaltung: Wirtschafts-und Organisationswissenschaften, Sprache: Deutsch, summary: Die Blue Ocean Strategie stellt ein noch junges Konzept dar. Die Entwicklung des Ansatzes beruht auf der Auswertung einer eigens dafür angefertigten Datenbank von über a hundred and fifty strategischen Bewegungen in 30 Branchen zwischen den Jahren 1880 und 2000.

Dementsprechend konnten eine Vielzahl der von Kim und Mauborgne genannten Fallbeispiele erst im Nachhinein auf die Blue Ocean Strategie impliziert werden. Daher gelang dies in vielen Fällen nur auf gewisse Teile des Gesamtkonzeptes. Aktuell existieren nur wenige wissenschaftliche Analysen zu diesem Thema und kaum Berichte aus erfolgreichen, praktischen Anwendungen der Blue Ocean Strategie. Ein Ziel dieser Arbeit soll damit sein, diese Lücke in der wissenschaftlichen examine zu verringern.

Dazu wird die Blue Ocean Strategie ausführlich erläutert und einer kritischen Betrachtung unterzogen. Die Erörterung der instruments und Formate erfolgt dabei, abweichend von dem von Kim und Mauborgne veröffentlichten Werk, in möglichst progressiver Reihenfolge. Dadurch soll diese Arbeit ebenfalls eine paintings Ablaufplan zur Blue Ocean Strategie bieten und eine leichtere Anwendbarkeit für Führungskräfte ermöglichen. Weiterhin wird im Zuge dessen kontinuierlich untersucht und geprüft, ob und in wie weit ein Beitrag zu einer höheren Qualität von Entscheidungen der supervisor geliefert werden kann.

Show description

(more…)

Download e-book for kindle: Markenloyalität im Aftersales-Marketing: Konzept zur by Holger Hättich

By Holger Hättich

ISBN-10: 3866183615

ISBN-13: 9783866183612

Seit Jahren stagnieren die Neuwagenverkäufe in Deutschland. Auch die Abwrackprämie wird nicht zu einer dauerhaften Erholung des Automobilmarktes führen. Hinzu kommt, dass die Wechselbereitschaft der Kunden zunimmt, sich der Wettbewerb verschärft hat und bei der Kaufentscheidung die Erfahrungen im Aftersales (Technischer provider) heute eine entscheidende Rolle spielen. Vor diesem Hintergrund gewinnen die Steigerung der Markenloyalität beim Autokauf und die Kundenbindung im Aftersales an Bedeutung. Das im Rahmen dieser Untersuchung entwickelte Aftersales-Marketingkonzept zeigt erstmals ganzheitlich, wie Automobilhersteller und ihre Vertragswerkstätten über ein systematisches und auf Markenloyalität ausgerichtetes Aftersales-Marketing langfristig Kunden binden und somit den Unternehmenserfolg nachhaltig steigern können. Aufschlussreiche Analysen einer Befragung von rund 4.900 Werkstattkunden, eine Werkstättenbefragung sowie eine Delphi-Expertenbefragung stützen Kernelemente des Konzeptes. Die Ergebnisse gewähren Wissenschaftlern und Praktikern neue Einblicke in die Erfolgsfaktoren im automobilen Aftersales. Die befragten Experten prognostizieren, dass Automobilhersteller, die das im Rahmen dieser Untersuchung entwickelte Aftersales-Marketingkonzept umsetzen, den Unternehmenserfolg deutlich steigern können.

Show description

(more…)

Download e-book for iPad: Shareholder Value. Ein Konzept im Niedergang? (German by Stephan Martin

By Stephan Martin

ISBN-10: 3638693325

ISBN-13: 9783638693325

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, business enterprise, notice: 2,0, Freie Universität Berlin (Institut für Strategisches Management), fifty two Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Shareholder price Ansätze haben in den 90er eine hohe Popularität erreicht. Sie dienten als Allheilmittel der Unternehmenssteuerung. Die Hausse Phasen an den Aktienmärkten wurden der Verfolgung dieser Konzepte zugeschrieben. Mit der Baisse an den Aktienmärkten Anfang 2000 drehte sich diese confident Einschätzung und den Shareholder price Konzepten wurde für diese Krisenphase die Verantwortung zugeschrieben. Die Verfolgung einer Maximierung des Unternehmenswerts hat die Marktbewertung vieler Unternehmen in die Höhe getrieben und das administration gezwungen, sich kurzfristig an den Aktienkurssteigerungen zu orientieren. "Die Ära des Shareholder price neigt sich Ihrem Ende zu " schreibt einer der Kritiker Allan Kennedy 2001. Kennedy sieht hierbei den Untergang des Konzepts einhergehen mit dem Untergang der New economic system, mit Bilanzskandalen, Arbeitsplatzabbau oder auch deren Verlagerung und dem Zusammenbrechen der Börsen weltweit. Praktiker in Europa und Asien kritisieren pauschal die Anwendung der Shareholder worth Ansätze. Die Vorstände sehen sich nicht in der Lage, ein zahlungsstromorientiertes neben dem traditionellen Rechnungswesen aufzubauen, noch sind sie in der Lage, zukünftige Rückflüsse zu prognostizieren. Ein auf den Shareholder worth aufbauendes Managementkonzept sei nicht in der Lage, alle Anspruchsgruppen in die Zielplanung zu integrieren und dient daher nicht als klassisches Managementkonzept. Hierbei seien wertorientierte Kennziffern nicht praxistauglich und dienen daher nicht der Performancesteuerung. Die größte Kritik wird bei der angeblich nur auf die Aktionäre fokussierte Unternehmenspolitik laut, die dazu dient, nur die Aktionärsvermögen zu maximieren und demnach nicht den langfristigen Unternehmenserfolg im Mittelpunkt haben. Diese Arbeit diskutiert die vielfach geäußerte Kritik an den Shareholder worth Ansätzen. Hierbei stehen im zweiten Kapitel die traditionellen Kennziffern des Rechnungswesen im Mittelpunkt, ob Sie, trotz ihrer weit verbreiteten Verwendung sich als Erfolgsmaßstab einer erfolgreichen Unternehmensführung überhaupt eignen.Aus der Kritik an den traditionellen Kennziffern, wird im dritten Teil des Buches ein modifizierter Shareholder worth Ansatz konzipiert, der im Laufe der Arbeit dem deutschsprachigen Raum gerecht werdend, wertorientiertes administration bezeichnet wird.
Diese Arbeit diskutiert die fortwährnde Kritik an den wertorientierten Ansätzen und kommt zu dem Schluß, dass es häufig am Verständnis dieser Methode fehlt.

Show description

(more…)

Thomas Schlegel's Bedarfs- und Auswahlanalyse zur Einführung eines PDF

By Thomas Schlegel

ISBN-10: 3656835292

ISBN-13: 9783656835295

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Allgemeines, be aware: 1,6, Berufsakademie (BA), thirteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Norm DIN 69904 (Projektmanagementsystem), Abschnitt 5.17, definiert Projektcontrolling als „Prozesse und Regeln, die innerhalb des Projektmanagements zur Sicherung des Erreichens der Projektziele beitragen“. Diese Aussage verdeutlicht, dass sich Projektcontrolling nicht auf die Planung und Kontrolle der Kosten beschränkt, sondern das gesamte Projektportfolio eines Unternehmens umfasst. Der Servicecharakter eines Projektcontrollings, welchen die Unterstützung bei der grundsätzlichen Gestaltung und laufenden Abstimmung der Projektmanagementaufgaben bietet, wird erkennbar. guy kann sagen, das Projektcontrolling ist die koordinierte Überwachung und analytische Bewertung für Steuerungs-maßnahmen des gesamten Projektportfolios.
Für das Verständnis ist es wichtig, die Stellung des Projektcontrollings zum Projektmanagement und zum allgemeinen Unternehmenscontrolling herauszuarbeiten. Das Projektcontrolling unterstützt zum einen die Projektleitung bei der Wahrnehmung ihrer Führungsaufgaben im Rahmen des Projektmanagements, zum anderen garantiert es die Verbindung der Projektplanung, -steuerung und -kontrolle mit dem Unternehmenscontrolling. Projektcontrolling kann dabei als Spezialfunktion des Unternehmenscontrollings gesehen werden. Weitere Felder des Unternehmenscontrollings sind z.B. Angebotswesen, Vertriebs-, Beschaffungs-, Personal-, Finanz- und Investitionscontrolling sowie DV.

Show description

(more…)

Georg Mohr,Prof. Dr. Michael Eßig's Supply Chain Sourcing: Konzeption und Gestaltung von PDF

By Georg Mohr,Prof. Dr. Michael Eßig

ISBN-10: 3834917443

ISBN-13: 9783834917447

Mit der Konzeption des offer Chain Sourcing entwickelt Georg Mohr einen Ansatz zur corporation der Beschaffung in mehrstufigen Wertschöpfungsketten bei fragmentierten Bedarfsstrukturen. Verteilte Bedarfe in offer Chains können durch geeignete Geschäftsprozessmodelle zusammengeführt werden.

Show description

(more…)

Lean Brain Management: Erfolg und Effizienzsteigerung durch - download pdf or read online

By Gunter Dueck

ISBN-10: 3540311467

ISBN-13: 9783540311461

Was können wir noch einsparen? Intelligenz ist sehr teuer! Akademiker kosten Unsummen! Die Arbeitsabläufe sind zu kompliziert. Ungeheuerliche Mengen an Intelligenz werden an Probleme verschwendet, die ihrerseits durch übermäßige Intelligenz erzeugt worden sind. Lean mind administration strebt kompromisslose Lean mind caliber an. Lean mind steht für konsequentes Einsparen von Intelligenz in allen Lebensbereichen: intelligente Systeme werden nur noch von Hilfskräften bedient. Bildung, Universitäten, Schulen können entfallen. Eine Woche Anlernen reicht für quickly jeden activity. ("Sie sind jetzt der Arzt für Masern in Hessen. Auf Anrufe schicken Sie dieses Rezept.")

Lean mind zielt nicht auf Verdummung! Lean mind kommt nur mit ganz wenig zentraler Intelligenz aus. Die Einsparpotentiale gehen in die Billionen! Das wird am Beispiel Deutschlands gezeigt.

Dueck legt mit diesem Buch einen radikalen Weltverbesserungsvorschlag vor. Das nichtendenwollende Lachen darüber wird in allen Hälsen stecken. Das Buch enthält konkrete Ratschläge für supervisor zum Intelligenzsparen und ist deshalb – auch dem Thema angemessen – leicht verständlich geschrieben. Es enthält keinerlei Selbstzweifel.

Show description

(more…)

Download PDF by Florian Müller: Strategieprozesse: Erkenntnisse der "Strategy Process

By Florian Müller

ISBN-10: 3640826396

ISBN-13: 9783640826391

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, supplier, word: 1,7, Universität Stuttgart (Betriebswirtschaftliches Institut), Veranstaltung: Integrationsseminar Planung, Sprache: Deutsch, summary: Globalisierung, Deregulierung, technischer Wandel, Innovationen, Dynamik oder Hyperwettbewerb - diese Begriffe stehen für die äußerst komplexen Umfelder, mit denen sich Unternehmen zunehmend konfrontiert sehen. Dem Strategischen administration kommt bei der Bewältigung dieser Probleme eine Schlüsselfunktion zu. Eine optimale strategische Positionierung am Markt reicht jedoch nicht mehr aus, um das wichtigste Ziel, den langfristigen Unternehmenserfolg, realisieren zu können. Es ist unabdingbar, dass Unternehmen ihr herrschendes Strategieverständnis ständig neu überdenken und somit in der Lage sind, sich ihrem Umfeld flexibel anzupassen.
Dazu gehören neben der inhaltlichen Gestaltung der Unternehmensstrategien das Verständnis der zugehörigen Strategieprozesse und damit das Wissen, wie und wo sich Strategien im Unternehmen entwickeln. Bei einem Blick in die Praxis zeigt sich, dass viele Unternehmen erhebliche Defizite in Bezug auf eine optimale Strategiege¬staltung und deren Entwicklung haben.

Die Forschung des Strategischen Managements weist seit den 80er Jahren auf die steigende Bedeutung und das notwendige Verstehen der Strategieprozesse hin. Ihr Schwerpunkt verschiebt sich zunehmend von der Strategieinhaltsforschung, der so genannten „strategy content material research“, in Richtung der Strategieprozessforschung, die in der Fachliteratur als „strategy procedure study“ bezeichnet wird. Aufgrund dessen existiert mittlerweile eine Vielzahl von Büchern, Aufsätzen und Publikationen zu diesem Themengebiet. Unter anderem bedingt durch ihre Pluralität - es fließen Erkenntnisse aus verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen ein - ist die Literatur der Strategieprozessforschung in sich nicht einheitlich und von einer großen Zahl verschiedener Meinungen geprägt.

Das Ziel dieser Arbeit ist, anhand der wichtigsten Prozessmodelle einen systemati-schen Überblick über die Entwicklung und den Stand dieses Forschungsbereiches zu geben. Der Fokus liegt dabei auf dem Teilbereich der Strategieentwicklung.
Als Ausgangspunkt dient das klassische Prozessmodell der Harvard enterprise university. Darauf aufbauend werden ein weiterer präskriptiver und drei deskriptive Ansätze beschrieben und in ihren Aussagen und Annahmen mit dem klassischen Prozessmodell verglichen. Die Arbeit endet mit einem kritischen Ausblick.

Show description

(more…)